Die geheimnisvollen Gärten von Biddulph Grange


Prolog

 

 

Dieser schöne viktorianische Garten liegt am Rande von Staffordshire. Die Anlage geht auf eine Zusammenarbeit von James Bateman, der in Biddulph wohnte, und dem Gestalter Edward Cooke zurück. Die herrliche Komposition der Gartenanlagen bietet dem Besucher ein nahezu surrealistisches Erlebnis. Innerhalb weniger Schritte kann der Besucher von China nach Ägypten und von wilden schottischen Glens zu einem formalen Garten spazieren.

Der geheimnisvolle Park spricht alle Sinne an. Trennende Mauern sorgen für Überraschungsmomente. Hohe Hecken verstecken viele Besonderheiten des Gartens. Der Garten bietet in allen Jahreszeiten etwas und mit seinem Geist von Abenteuer und Geheimnis spricht Biddulph Grange Jung und Alt gleichermaßen an.

Die Anlage wurde 1988 vom National Trust übernommen und umfassend restauriert.