Dunham Massey


Prolog

 

Das weiträumige Anwesen Dunham Massey vereinigt ein Herrenhaus im georgianischen Stil mit zahlreichen Wirtschaftsgebäuden, einen historischen Wildpark und abwechslungsreiche formale und landschaftliche Gärten. Die Anlage blickt auf eine lange und reiche Geschichte zurück, die bis ins 14. Jahrhundert zurückgeht. Botanische Besonderheiten und Düfte wechseln mit den Jahreszeiten. Das Haus bietet einen Einblick in die Vergangenheit und hat eine einzigartige Geschichte.

Der ursprüngliche Wassergraben, der das alte Herrenhaus umgibt, ist in Teilen erhalten geblieben. Wahrscheinlich hat es hier einmal eine Burg gegeben. Der Wassergraben betreibt noch heute eine voll funktionsfähige Wassermühle aus der jakobinischen Epoche.

Der Park besitzt eine Reihe strahlenförmig verlaufender Alleen, die im 17. Jahrhundert angelegt wurden. Die im französischen Stil gestalteten Gärten umfassen Terrassen, Parterres sowie zwei produzierende Bereiche. Die Anlage zählt zu den schönsten in Englands Nordwesten.