Holmes Chapel Viaduct and Swettenham Village


Kulturlandschaft

 

 

 

Nach frischem Schneefall fällt es schwer, sich eine idyllischere englische Landschaft vorzustellen als den mäandrierenden Fluß Dane unter dem Viadukt in Holmes Chapel. Vollendet im Jahr 1842, führt der Viadukt mit seinen 20 Bögen die Haupteisenbahnlinie von Crewe nach Manchester.

Parallel zum Fluss verläuft ein Fußweg flussaufwärts zum abgelegenen Dörfchen Swettenham. Dieses winzige Dorf ist sehr charakteristisch und hat eine lange Geschichte. Die Dorfkirche ist an vier Seiten von einer Straße umgeben. Der „Swettenham Arms Pub“ in Nähe der Kirche ist ein beliebter Treffpunkt in der Region.

Ebenfalls im Dorf liegt das Quinta Arboretum, das von Sir Bernard Lovell geschaffen wurde. Nach den Financial Reporting Standards (Rechnungsbüchern) zu urteilen, entstand es in der Zeit nach 1948. Heute, im Besitz der Tatton Garden Society, beherbergt das Arboretum einen eindrucksvollen Bestand an prächtigen Bäumen. 
 

In der Nähe

Jodrell Bank
Als eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten von Cheshire wurde Jodrell Bank in jüngster Zeit als Ort für die Verfilmung “Hitchhikers Guide to the Galaxy” (Per Anhalter durch die Galaxis) genutzt. Das bedeutende Forschungszentrum bietet eine Reihe von Aktivitäten für Besucher.
Weitere Informationen: www.jb.man.ac.uk  

The Swettenham Arms Pub
In diesem typischen Cheshire Pub können Sie gut Essen und Trinken und im Juni und Juli die Blüte des angrenzenden Lavendel- und Sonnenblumenfelds genießen.
Weitere Informationen: www.swettenhamarms.co.uk  

Brereton Heath Country Park
In geringer Entfernung gelegen, bietet der Park viele Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung.

Quinta Arboretum
Das 12 Hektar große Gelände befindet sich in Swettenham. Zwei Hauptachsen erschließen das Arboretum. Informationstafeln erklären die dendrologischen Besonderheiten. Von besonderer Bedeutung ist der Baum des Hypokrates, der der Legende nach aus dem Samen des Hyprokates-Baumes (platanus orientalis) auf der Insel Cos entstammen soll.
Weitere Informationen: www.tattongardensociety.co.uk/