Le Château de Josselin


Kulturlandschaft

Josselin

Mit seinen drei majestätischen Türmen, die das Tal des Oust überragen, und seiner herrlichen Fassade im Stil der flamboyanten Gotik, stellt das Château de Josselin ein bemerkenswertes Zeugnis der adligen Renaissance-Architektur dar.

Im Inneren des Schlosses, das bis heute von der Familie Rohan bewohnt wird, kann man in einem im 19. Jahrhundert restaurierten Ambiente verschiedene schöne Möbelensembles aus dem 17. und 18. Jahrhundert bewundern, ebenso wie zahlreiche Gemälde und Erinnerungsstücke der Familie.

Vor der Renaissancefassade entdeckt man den Französisichen Garten, der um 1910 von Achille Duchêne angelegt wurde. Im Rosengarten, der von dem Gartengestalter Louis Benech geschaffen wurde, gedeihen 160 Rosenstöcken in 40 verschiedenen Varietäten. Im englischen Landschaftsgarten, am Fuß der Befestigungsmauern, wachsen seltene Arten von Azaleen, Rhododendren, Kamelien und Hortensien im Schatten hundertjähriger Bäumen.

www.chateaudejosselin.fr