Klostergärten Steyl
und Botanischer Garten Jochumhof


Prolog

 

 

 

Die Klostergärten Steyl und der Botanische Garten Jochumhof sind ein bedeutendes gartenhistorisches Monument. Die Gärten bilden zusammen mit den drei Klöstern ein einzigartiges Ensemble, dessen besonderer Charakter dazu geführt hat, dass das Klosterdorf Steyl im Jahr 2008 den Status eines staatlichen geschützten Denkmals erhielt.

Im kleinen und großen Park sowie im Garten St. Gregor findet der Besucher klösterliche Stille und Meditation. Im kleinen Park blühen im Juni die Rhododendren und im Garten von St. Gregor überziehen Glyzinien die Pergola mit blauer Blütenpracht. Stauden und Gemüsebeete werden von Obstbäumen flankiert. Der Herz-Jesu-Hügel und der Klosterfriedhof mit Kreuzweg dominieren den großen Park. Geschwungene Wege durch das hügelige und bewaldete Gelände führen zu Aussichtspunkten und stillen Orten der Kontemplation.

 

Der kleine botanische Garten Jochumhof mit seiner üppigen Blütenpracht rund um den historischen Jochumhof bietet weite Ausblicke von der Terrasse über die Maas. Im Gewächshaus wachsen Kakteen und Sukkulenten aus aller Welt.